Information

Category Archives

Flohmarkt im Tierheim Rastatt

Der Tierschutzverein Rastatt e.V. veranstaltet am kommenden Sonntag, den 24. April im Tierheim Rastatt, Klärwerkstr. 2 einen Flohmarkt
für Heimtierzubehör von 10:00 bis 17:00 Uhr.
Eine Vielzahl preiswerter Artikel für Hunde, Katzen, Nager und Vögel finden Sie im reichhaltigen n Angebot.
Verbringen Sie ein paar schöne Stunden bei Kaffee, Kuchen und Wurst mit Weck im Tierheim. Wir freuen uns auf Sie.


Einladung zur Mitgliederversammlung

Wann: Freitag, den 22. April 2016
Wo: Hotel » Brückenhof «
Richard-Wagner-Ring 61, 76437 Rastatt
Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Mitglieder
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Zustellung der Einladung
    zur Mitgliederversammlung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung
  3.  Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden für das Jahr 2015
  4.  Finanzbericht der Schatzmeisterin
  5.  Prüfbericht der Kassenprüfer
  6.  Aussprache über die Berichte
  7.  Entlastung des Vorstands
  8.  Nachwahl von Frau Sibylle Fritz als Beisitzerin in den Vorstand
  9.  Verschiedenes

Anträge, die unter Punkt » Verschiedenes « gestellt werden und sich auf rechtliche oder satzungsändernde Belange beziehen, können in dieser Mitgliederversammlung nicht beschlossen werden. Jene werden dann für die nächste Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgesehen.

Rastatt, den 12. März 2016

Robert Croll

(1. Vorsitzender des TSV Rastatt u.U. e.V.)


Angel´s Happy End 

Angel 1Endlich, es ist geschafft! Unsere süße Angel Maus darf nach erfolgreicher Probewoche in ihrem neuen zu Hause bei ihrem neuen wunderbaren Frauchen bleiben!
Wir alle und auch Angel´s Frauchen hatten keine Zweifel, sie ist ein absoluter Schatz und schon richtig daheim angekommen…
Sie fühlt sich pudelwohl, erholt sich immer mehr, das Fell ist fast komplett nachgewachsen und ihre Haut wird endlich besser. Eine liebevolle Umgebung und noch mehr Liebe vom neuen Frauchen helfen eben zur Genesung bei ☺
Angel geht es richtig gut, sie hat sich so toll eingelebt, als wäre sie noch nie woanders gewesen…
Endlich kann unsere Knutschbacke ihre schreckliche Vergangenheit hinter sich lassen und muss nie wieder dran denken. Dort darf Angel endlich Hund sein und wird nie wieder von ihrem früheren Leben eingeholt…
Du hast es so verdient süße Maus, wir freuen uns unendlich doll für dich!!!!
Vielen lieben Dank an alle, die Angel geholfen haben, mit Futter, Geld, oder Sachspenden oder mit ihr spazieren gegangen sind, Danke!
Mit so viel Fürsorge und Liebe haben wir gemeinsam einen schwer misshandelten Hund wieder zurück ins Leben geholt.
Mach´s gut liebe Angel, lass es dir gut gehen in deinem neuen zu Hause, bei deinem tollen lieben Frauchen die dich so sehr liebt


Spende der Firma Megaplast Bauchemie GmbH

Unser Vorstandsmitglied, Ursula von der Forst, konte am 30.12.2015 im Tierheim von Frau Sybille Fritz, der Prokuristin der Firma Megaplast Bauchemie GmbH, eine Spende von 1.000,00 Euro entgegen nehmen.

Herzlichen Dank dafür.


Charity-Wanderung zugunsten des Tierheims in Rastatt

TierheimZahlreiche Hundebesitzer nahmen an der von Carmela und Thomas Schiel vom Hundezentrum Kuppenheim alljährlich organisierten Wanderung teil. Mit 33 Hunden und fast doppelt so vielen Haltern waren die Teams im Oberndorfer Wald unterwegs. Unter dem Motto „Krimi-Tour“ mussten die Hunde auf der Strecke erfolgreich Übungen absolvieren, um Hinweise auf den „Täter“ zu erhalten. Am Ende des kurzweiligen Nachmittags war das Rätsel gelöst und die Spendenkasse prall gefüllt.

Der Ausflug hat sich für die Tierheimbewohner wieder gelohnt! Durch die großzügigen Beiträge der Teilnehmer und der Zugabe vom Hundezentrum Kuppenheim konnten Futter- und Sachgeschenke im Wert von über 1.000,00 € an das Tierheim Rastatt übergeben werden. Eine neue Rekordsumme! Damit wird den Tieren, die ihr Leben (noch) nicht im Kreis einer Familie verbringen dürfen, eine Überraschung bereitet.

Herzlichen Dank dafür.


Endstation Tierheim?

Artikel als PDF herunterladen


Adventskaffe 2015


Schwerer Fall – doch keinesfalls Hoffnungslos! 

ChuckUnser süßer Chuck, oder Chuckybär wie wir ihn alle nennen sucht nun tatsächlich, seit 2011 eine neue Familie… Wahnsinn wie die Zeit vergeht, so lange wartet er schon sehnsüchtig im Tierheim.

Chuck ist nicht der einfachste Hund, aber mit Sicherheit auch nicht der schwierigste!
Zweimal mit ihm spazieren gehen und zack, mitnehmen, is bei ihm nun mal nicht, hier steckt schon ein wenig Arbeit dahinter. Doch wer Chuck kennt, der weiß dass es sich allemal und absolut lohnt!!!!

Unser hübscher Bub ist Fremden gegenüber erstmal sehr misstrauisch, das zeigt er dann ach lautstark, doch nur weil er unsicher ist und diese Person nicht kennt. An ihn muss man sich langsam heran arbeiten, mit ein wenig Geduld und Zeit hat man Chuck´s Herz schnell erobert!

Als ich 2014 im Tierheim angefangen hatte, musste ich mir sein Herz auch erkämpfen, aber es klappt, und die Zeit dann mit ihm, ist einfach nur toll.

Ich habe ungefähr zwischen 4 und 5 Wochen gebraucht, dann war das Eis gebrochen. Doch was sind schon 5 Wochen, wenn man danach einen absolut treuen Gefährten für´s Leben hat!?

Ihn nicht bedrängen, oft an ihm vorbei laufen ohne ihn groß zu beachten, hin und wieder ein Leckerli fallen lassen, Chuck muss einen nur oft genug sehen, dann kommt das Vertrauen und er lässt sich problemlos anfassen. Die Menschen die er kennt, liebt er einfach über alles, nicht umsonst ist er unser Chuckybär! Er lässt sich schmusen, streicheln, knuddeln, ja auch Küsschen gibt er morgens gerne. Chuck ist ein absoluter Schatz, man muss es nur zu lassen!

Leider hat Chuck Maulkorb und Leinenpflicht, da es in seiner damaligen Familie einen kleinen Zwischenfall gab, Chuck hatte gebissen, doch niemanden aus seiner Familie. Das heißt beim gassi gehen muss er den Maulkorb immer tragen, auf dem Gelände natürlich nicht.

Doch wenn man es weiß und man weiß wie man damit umgehen muss, ist er einfach absolut toll. Chuck stört der Maulkorb nicht, er ist es ja gewohnt und lässt ihn sich problemlos aufziehen.

Seine gassi Geherin, die Chuck sehr liebt und sie ihn natürlich auch, trainiert fleißig mit unserem Bub, natürlich hauptsächlich draußen, das spazieren gehen, sowie auch Begegnungen. Früher war er kaum zu bändigen, egal ob Auto oder Menschen, heute lässt ihn das relativ kalt, da haben beide gute Arbeit geleistet.

Natürlich kann es ab und zu mal vorkommen das Chuck draußen andere Hunde anbellt, aber das tun tausend andere Hunde auch. Denn eigentlich versteht sich Chuck super mit anderen Hunden, sicherlich nicht alle, aber mit vielen. Bei uns im Tierheim saß er schon mit einigen Hunden zusammen, das funktionierte immer gut.

Auch Maintrailing macht Chuck mit seiner Gassi Geherin, das kann er gut, im Suchen ist er große Klasse!
Kinder sind nicht Chuck´s Stärke.

Wir wünschen uns für unseren süßen Kerl einfach ein liebevolles zu Hause, die Hunde Erfahren sind und denen es nichts ausmacht das er eben eine kleine Aufgabe ist. Doch wenn man weiß wie er tickt und was ihn unsicher wirken lässt, kann man mit ihm ganz toll zusammen leben. Chuck wartet schon so lange, wir und er wünschen uns doch nur sein eigenes zu Hause mit tollen Menschen die auch einen nicht ganz einfachen, aber Herzensguten Hund sicher durchs Leben führen.


Neues von unserer Angel

Kuckuck ihr da draußen!

Ich dachte, ich melde mich mal wieder bei euch. Mir geht es einfach super gut, die Sonne tut meiner Haut sehr gut und überhaupt macht das toben und rumhängen mit meinem Kumpel Robby super viel Spaß!

Auch gesundheitlich kann ich mich nicht beklagen, das Spezialfutter und mein Spezialshampoo tun mir wirklich gut, ein bisschen juckt´s mich noch, aber längst nicht mehr so doll.

Beim schmusen bin ich immer ganz vorne mit dabei, oh da bin ich kaum zu bremsen! Meine Pfleger nennen mich dann immer liebevoll, du kleiner Bauer.

Ach, das bisschen umrennen, die stellen sich vielleicht an, hihi…

Jedenfalls bin ich wohl auf und absolut fröhlich!

Angel neu

Angel neu 3

Angel neu 2


Sonntags geschlossen

Liebe Tierfreunde,

ab sofort bleibt jeder Sonntag (auch der 1. Im Monat) geschlossen!

Wir haben leider kaum noch Zeit für unsere Schützlinge und wollen diese geschlossenen Sonntage nun absolut für sie nutzen.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis



Ihr Tierheim-Team ☺


Page 3 of 5First...234...Last

"Die Tierheime übernehmen immer mehr staatliche Aufgaben ohne kostendeckende Erstattung. Die Kommunen nehmen jährlich über 250 Mio. Euro aus der Hundesteuer ein. Davon benötigen wir 20 Prozent als Rettungsschirm für Tierheime."

Wolfgang Apel, Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes

Unsere Webseite verwendet cookies

Um das Angebot von www.tierheim-rastatt.de optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.