Flocke & Wolke

Rasse: Mongolische Rennmäuse

Geschlecht: beide männlich

Geboren: Januar 2016

Die beiden süßen kleinen Renner Flocke und Wolke wurden bei uns abgegeben, da ihre Besitzerin leider nicht gewillt war, die beiden von Milben befallenden Buben zu behandeln, sehr schade, ins Tierheim abschieben ist nun mal die einfachere Variante… Der Milbenbefall äußerte sich durch kahle Stellen und heftigen Juckreiz, nun aber nach drei Wöchiger Behandlung sind die beiden die lästigen Parasiten los und wieder vollkommen gesund. Ein wenig Geduld sollte man eben schon mit seinen Tieren haben, wenn man sie sich schon anschafft. Das Fell ist überall nachgewachsen und kratzen müssen sie sich zu Glück auch nicht mehr. Beide sind agil, wohlauf und nun bereit gemeinsam in ein neues zu Hause umzuziehen. Natürlich werden die beiden nur gemeinsam vermittelt, da Rennmäuse absolute Gruppentiere sind. Flocke und Wolke brauchen, wie all ihre Artgenossen ein artgerechtes, großes Gehege wo sie viel Platz haben zum umräumen, buddeln und sich häuslich einzurichten. Rennmäuse graben Tunnel, sie leben eher unterirdisch, kommen aber natürlich schon mal an die Oberfläche, meistens wenn es Futter gibt oder aber auch zum Sandbaden. Diese Tiere sind wechselaktiv, also man kann sie immer mal wieder über den Tag sehen und beobachten. Rennmäuse sind absolut keine Kuscheltiere, wobei Flocke ein klein wenig zahm ist, er schnuppert auch mal ganz interessiert an der Hand des Menschen, dennoch sind es eher Tiere zum Beobachten. Aber auch das kann richtig Spaß machen, vor allem nach Erneuerung des Geheges geht es meistens richtig rund, da wird gebaut, gegraben und umgeräumt was das Zeug hält! Wenn unsere beiden goldigen Rennmäuse Ihr Interesse geweckt hat, kommen Sie sie einfach mal zu den Öffnungszeiten besuchen.