Foxy

Rasse:

Foxterrier

Geschlecht:

männlich kastriert

Geboren:

2002

IM TIERHEIM SEIT:

12.09.2014

Foxy kam in unser Tierheim, da sein geliebtes Frauchen im Hospitz liegt und nicht mehr nach Hause kommen wird…
Der schüchterne Rüde verstand ganz klar die Welt nicht mehr. Er war sehr verschlossen und in sich gekehrt…
Doch das ist nun endlich vorbei! Foxy ist richtig aufgeblüht, endlich rennt mal herum, bellt und freut sich einfach, wie schön.

Zusätzlich sitzt er jetzt mit zwei ganz lieben Hunde Mädels zusammen, das tut ihm richtig gut, endlich Gesellschaft! 
Foxy ist, was sehr Rassetypisch ist, eher derjenige, dem erstmal alles egal ist. Foxterrier sind ziemlich selbstständig und interessieren sich nicht sofort für den Menschen. Um sein Herz muss man kämpfen, es erobern! Vertraut der sensible Kerl aber erst einmal, ist er ein absolut treuer Begleiter. Foxy entscheidet auch gerne selbst wann er gestreichelt werden möchte und wann er gerade eigentlich so gar keine Lust drauf hat. Daher sind kleine Kinder für ihn absolut nichts.

Er kam auch noch nie wirklich mit ihnen in Kontakt. Der goldige Bub ist eher etwas für ältere Menschen, die ganz viel Zeit haben und ihm diese auch geben um eine Bindung entstehen zu lassen…