Mieze

Rasse: EKH
Geboren: 01.04.2007
Geschlecht: weiblich kastriert

Mieze wurde im Tierheim abgegeben, da sie es nicht akzeptieren konnte, dass eine zweite neue Katze im Haushalt mitlebt.
Mieze ist keine große Schmusekatze, sie mag es gerne mal, zeigt es aber auch wenn sie dann nicht mehr möchte. Sie hat in einem ruhigen Haushalt gelebt und ist daher Trubel und Hektik nicht gewöhnt. Deswegen sollte sie auch wieder in ein ruhiges Zuhause ziehen. Mieze ist anfangs sehr schüchtern und auch etwas ängstlich, sie braucht etwas Zeit bis sie zur Ruhe kommt und merkt, dass alles gar nicht so schlimm ist. Sie kennt Hunde, mag diese aber nicht sonderlich gerne. Mit den anderen Katzen im Tierheim kommt sie soweit ganz gut zurecht. Sie möchte in ihrem neuen Zuhause auch gerne wieder Freigängerin werden, denn das war sie bisher gewohnt und genießt auch bei uns den Außenbereich ihres Zimmers.