Polly

Rekordhitze, Albtraum für unsere Tiere…

Die Hitze ist kaum auszuhalten, für uns Menschen nicht, für die Tiere ebenso nicht…
Wir versuchen alles Mögliche, es unseren Lieblingen so angenehm wie möglich zu machen, Lüften wenn es Nachts kühl ist, tagsüber die Rolläden runter, ständig frisches kühles Wasser… Auch die Hunde bleiben nicht lange auf den Wiesen, nur kurz bis alles erledigt ist, dann dürfen sie wieder in die kühlen Hallen, länger halten sie es draußen nicht aus…

Doch trotz all unserer Hitzeschonenden Tätigkeiten, hat es eine nicht geschafft…

Liebste Polly, wir können es kaum fassen, du warst so zuckersüß! Anfangs so ängstlich, dann Tag für Tag immer zutraulicher bis du das schmusen richtig genossen hast, du warst eine richtig goldige Maus.

Sonntag, als wir 40 Grad hatten, bist du einfach zusammen geklappt, du konntest nicht mehr… Sofort haben wir dich zum Tierarzt gebracht, Diagnose : Absolutes Kreislaufversagen und er meinte schon, es sieht nicht gut aus… Er kämpfte 3 Tage um dein Leben kleine Maus, aber die Hitze hat dich vollkommen fertig gemacht…

Du fehlst uns so sehr, komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Schatz…