Räuber & Amadeus

Räuber
Rasse: EKH-Mix
Geboren: ca. 2011
Geschlecht: männlich kastriert

Amadeus
Rasse: Heilige Birma Mix
Geboren: ca. 2014
Geschlecht: männlich kastriert 

Werden nur zusammen vermittelt! 

Unser Liebespärchen stammt aus der Zwangsräumung in Niederbühl. Hier wurden knapp 90 Katzen aus einem Haus gerettet und auf die umliegenden Tierheime verteilt.
Die zwei sind ein Herz & eine Seele, sie lieben sich abgöttisch, putzen sich gegenseitig, schlafen nur zusammen und kuscheln miteinander. Wir müssen die beiden gemeinsam vermitteln, sie hängen wirklich ganz arg aneinander und wären wohl sehr einsam wenn sie sich nicht hätten.
Räuber ist der aufgeschlossenere von beiden, er hat viel zu erzählen und liebt es gekrault zu werden. Er staubt alle Streicheleinheiten ab, die er kriegen kann und genießt diese in vollen Zügen.
Amadeus ist noch etwas schüchtern, er ist sehr neugierig und lässt sich gezwungenermaßen auch mal streicheln, braucht aber ein klein wenig bis er diese auch genießen kann. Er braucht etwas Zeit un Vertrauen zu fassen, aber dann ist er kaum mehr zu bremsen. Er orientiert sich viel an seinem Freund Räuber und sieht ihn als großes Vorbild an.
Die beiden werden nur als Wohnungskatzen vermittelt, da sie den Corona Virus haben und dieser über den Kot auf andere Katzen übertragbar ist.
(Corona Virus ist ein Darmvirus, der bei den meisten aller Katzen irgendwann einfach wieder weg geht. Der Virus verläuft meist symptomlos. Bei 2% aller Fälle kann dieser Virus zu FIP ausbrechen, kommt aber wirklich nur ganz selten vor.)
Wer möchte unserem süßen Liebespaar ein neues Zuhause geben? Kommen Sie gerne mal zu den Öffnungszeiten vorbei und lernen die beiden mal kennen.