Blacky

Rasse: Wüstenrennmaus
Geboren: Feb. 2017
Geschlecht: weiblich

Blacky wurde vor einiger Zeit, gemeinsam mit ihren beiden Schwestern bei uns abgegeben und wieder vermittelt. Nun wurde uns Blacky wieder abgegeben, alleine, da sie sich leider überhaupt nicht mehr mit ihren Schwestern versteht.

Nun sucht die hübsche, sehr quirlige und neugierige Rennmausdame schnell ein neues zu Hause bei Artgenossen, damit sie nicht lange alleine sitzen muss.
Rennmäuse sind sehr interessante Tiere, die wechselaktiv, also Tag und Nachtaktiv sind. Es macht wirklich Spaß ihnen zuzuschauen, wie sie ihr Gehege umbuddeln und richtige Gänge graben. Rennmäuse sind keine Kuscheltiere, sie mögen es nicht herum getragen zu werden, sie sind wirklich nur zum Beobachten da. Man kann ihr Gehege sehr individuell einrichten, keinesfalls sollte aber Plastik in die Einrichtung, da sie einfach alles zernagen. Die hübschen Mäuse benötigen ein Sandbad (aus Chinchillasand) für ihre Fellpflege und ebenso sollte ein Naturstein in der Einrichtung für die natürliche Abnutzung der Krallen, nicht fehlen. Ansonsten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Am besten eignen sich Aquarien für die Unterbringung der Rennmäuse, da sie aus handelsüblichen Kleintierkäfigen sehr schnell ausbüchsen können und natürlich die Gitterstäbe durchknabbern.
Bei Interesse an unserer niedlichen Blacky, kommen Sie doch einfach mal zu unseren Öffnungszeiten vorbei.