Amun, *ca. 2018 männlich unkastriert

Amun (Jagdhundmix) kam am 21.08.2020 zu uns ins Tierheim.
Amun ist eher ein unsicherer und ängstlicher Typ. Hat er jedoch eine klare und konsequente Bezugsperson, so kann er sich sehr schnell an ihr orientieren. Klare Regeln und eine souveräne und selbstbewusste Führung des Menschen ist für ihn unfassbar wichtig. Ist dies gegeben, dann nimmt er auch Streicheleinheiten unfassbar gerne an und ist sehr verschmust. Durch seine Unsicherheiten sollte es in seinem neuen Zuhause keine kleinen Kinder geben.
Amun ist bedingt verträglich. Es gibt einige Hunde mit denen es wunderbar klappt, mit anderen versteht er sich überhaupt nicht. Amun zeigt sich bei uns im Auslauf (Umzäunte Wiese, wo er alleine rumtoben kann) sehr hibbelig. Er jagt sämtlichen Sachen wie Wind und Schatten hinterher, sodass er für den Menschen in solchen Situationen nur schwer ansprechbar ist. Amun würde Nasenarbeit oder Kopfarbeit in seinem neuen Zuhause sehr gut tun. (z.B. Maintrailing)
Beim Gassigehen hingegen sieht man solch ein Verhalten nicht. Mit klaren Regeln und Konsequenz lässt er sich super führen und orientiert sich an dem Selbstbewusstsein des Menschen. Auch Situationen wie Straßenbahnfahren, Aufzug oder das Innenstadtleben meistert er mit der Bezugsperson sehr gelassen und souverän.

Wer unseren Amun kennen lernen möchte, meldet sich sehr gerne telefonisch bei uns im Tierheim.

Unsere Webseite verwendet cookies

Um das Angebot von www.tierheim-rastatt.de optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.