Kelo

Rasse: Deutsche Dogge
Geboren: 2015
Geschlecht: männlich

Der ,,kleine“ Kelo möchte bitte aus dem Kinderparadies abgeholt werden! Naja gut, ganz so klein ist er dann doch nicht, aaaaber er glaubt das manchmal schon 🙂 Kelo kam zusammen mit seinen Geschwistern Keli und Kasto zu uns, da ihre Besitzerin mehrere Doggen und kleine Hunde hatte und ihr all das über den Kopf gewachsen ist. Die Doggen Mannschaft wurde auf mehrere umliegende Tierheime verteilt, so kamen die drei Riesen also zu uns. Wir nahmen das Trio, da sie unzertrennlich seien und ihr Leben immer zusammen verbracht haben.
Leider gab es hier gleich am ersten Abend, aber nur unter den Brüdern eine ziemlich heftige Auseinandersetzung so dass wir die Jungs vorerst getrennt haben. Natürlich muss man vieles berücksichtigen, weg von zu Hause, eine Stunde lang Autofahrt zu uns, neue Umgebung, neue Menschen, fremde Gerüche und und und, das muss eine Hunde Seele auch erstmal verarbeiten und verkraften. Nun sitzen erstmal Keli und Kelo zusammen und direkt daneben Kasto, so ist er nicht ganz alleine. Keli und Kelo zusammen klappt absolut super, die beiden harmonieren bestens.
Alle drei haben in ihrem Leben noch nicht sehr viel kennen gelernt, sie beherrschen weder die Grundkommandos, nicht mal ein einfaches ,,Sitz“ noch kannten sie Auto fahren usw. Das heißt, bei unserem liebenswerten Doggen Bub fängt man quasi bei null an, ein riesen großes Baby das erzogen und sicher durch die Welt geführt werden möchte.
Kelo ist ein sehr aufgeschlossener Rüde, er tritt Menschen gegenüber sehr fröhlich gegenüber, ist auch gleich interessiert und wenn man sie erstmal angefangen hat zu kraulen, ja dann geht das typische Doggen Geschlabber auch gleich schon los 🙂 Doggen Erfahrene und Kenner wissen ja dass bei dieser Rasse gerne mal die Sabber fliegt 🙂
Er ist unheimlich anhänglich, sehr Menschenbezogen, verfolgt uns auf Schritt und Tritt, stupst uns an, drückt sich richtig an uns ran, ja manchmal weiß er sein Gewichtlein nicht richtig einzuschätzen. Kelo ist quasi der Draufgänger der Truppe, ein kleener Haudegen der auch gerne mal den Macho raushängen lässt.
Er ist gut verträglich mit anderen Hunden, auch zu Hause, allerdings dürfen diese nicht Territorial veranlagt sein, dies ist er nämlich schon, und zwei, die gerne ihr Heim beanspruchen, ist sicherlich keine Gute Kombi. Deswegen kommt er mit Keli so super zurecht, sie hat keinerlei Anspruch auf etwas, für sie ist sowieso alles rosarot und schön, das gefällt ihm natürlich und es harmoniert eben daher 🙂
Beim Spaziergang ist uns schon aufgefallen, kann er ein ziemlicher Haudegen sein, er reagiert draußen leider auf sehr vieles, dem er am liebsten hinterher jagen möchte, hier ist definitiv  viel Kraft und Geduld gefragt! Er muss noch vieles lernen, ebenso wie man sich draußen anständig benimmt, es muss Interessenten bewusst sein, das das sicherlich ein wenig anstrengend wird, momentan ist Gassi gehen mit ihm nicht sehr entspannt aber es lohnt sich, er kann, will und soll dies auch lernen!
Kelo hat Menschen gegenüber ein tolles Wesen, dennoch braucht er Doggen Erfahrene Menschen, denn seine Größe und Rasse darf man nicht unterschätzen, ebenso wenig, dass man ihm noch viel beibringen und zeigen muss. Kelo wird ein ganz toller Weggefährte, der Kenner Menschen sucht, die ihn zielstrebig, aber liebevoll, konsequent aber auch Geduldig durch den Alltag begleiten, ihm zeigen wie schön das Leben sein kann, ihn einfach aufblühen lassen, aber auch Grenzen und Regeln setzen.
Da unsere Doggen Crew es bisher gewohnt war, viel draußen zu sein und vor allem immer nach draußen zu können wann sie dies wollten, wäre es natürlich toll, wenn ein eingezäuntes Grundstück vorhanden wäre, denn auch bei uns liegen die drei fast ausschließlich draußen herum 🙂
Natürlich sollen sie auch mit rein dürfen, das möchten sie auch, Familienanschluss muss schon sein, aber die Möglichkeit nach draußen zu können, das wäre toll 🙂 Kinder sollte es in Kelo´s neuem zu Hause besser nicht geben, wir wissen nicht ob er überhaupt welche kennt und er ist einfach zu unsicher, das wäre uns zu gefährlich.
Vielleicht hat unser hübscher Doggen Kerl ja ihr Herz erobert und Sie sind bereit, diesen Weg mit ihm zu gehen, denn auch große Angsthäschen haben doch eine Chance auf ein tolles zu Hause verdient 🙂

 

Unsere Webseite verwendet cookies

Um das Angebot von www.tierheim-rastatt.de optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.