Kira

Kira

Im Tierheim seit: 19.02.2015

Rasse: Schäferhund
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2008

Die Hündin Kira kam ins Tierheim, weil ihr Besitzer verstorben ist.

Sie ist noch etwas verstört, bedingt durch den erlittenen Verlust.

Kira musste ihr bisheriges Leben leider als „Hofhund“ verbringen. In der Wohnung hat sie sich folglich bestimmt nicht viel aufgehalten.

Als Hofhund möchte sie sicher nicht mehr leben. Sie wünscht Familienanschluss und bei ihren Leuten zu sein, trotzdem aber kleine Freiheiten genießen, wie hin und wieder alleine nach Draußen gehen zu können. Darum wäre ein umfriedeter Garten oder Hof ideal für Kira.

Unsere hübsche Dame ist lebhaft, agil und hat Power ohne Ende. Lange Spaziergänge und Spielen sollten ihr geboten werden können.

Grundgehorsam hat sie leider bislang wenig genossen. Erziehung und die notwendige Zeit dafür, sollte man definitiv noch in sie investieren. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich nur bedingt, bei Kira entscheidet hier wohl die Sympathie. Mit Katzen will sie nichts zu tun haben.

Menschenfreundlich und aufgeschlossen ist sie, wie sie allerdings auf Kinder reagiertert, können wir leider nicht sagen. Deswegen möchten wir Kira ungern in einen Haushalt mit kleinen Kindern vermitteln, denn in dieser Beziehung ist ihre Vorgeschichte wenig aussagekräftig. Ältere Kinder sind wohl eher unproblematisch.

Besuchen Sie Kira im Tierheim während unserer Öffnungszeiten.