Aktuelles

Charity-Wanderung zugunsten des Tierheims in Rastatt

TierheimZahlreiche Hundebesitzer nahmen an der von Carmela und Thomas Schiel vom Hundezentrum Kuppenheim alljährlich organisierten Wanderung teil. Mit 33 Hunden und fast doppelt so vielen Haltern waren die Teams im Oberndorfer Wald unterwegs. Unter dem Motto „Krimi-Tour“ mussten die Hunde auf der Strecke erfolgreich Übungen absolvieren, um Hinweise auf den „Täter“ zu erhalten. Am Ende des kurzweiligen Nachmittags war das Rätsel gelöst und die Spendenkasse prall gefüllt.

Der Ausflug hat sich für die Tierheimbewohner wieder gelohnt! Durch die großzügigen Beiträge der Teilnehmer und der Zugabe vom Hundezentrum Kuppenheim konnten Futter- und Sachgeschenke im Wert von über 1.000,00 € an das Tierheim Rastatt übergeben werden. Eine neue Rekordsumme! Damit wird den Tieren, die ihr Leben (noch) nicht im Kreis einer Familie verbringen dürfen, eine Überraschung bereitet.

Herzlichen Dank dafür.

"Die Tierheime übernehmen immer mehr staatliche Aufgaben ohne kostendeckende Erstattung. Die Kommunen nehmen jährlich über 250 Mio. Euro aus der Hundesteuer ein. Davon benötigen wir 20 Prozent als Rettungsschirm für Tierheime."

Wolfgang Apel, Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes