Mogli ca. 2011 männlich, unkastriert

Mogli ca. 2011 männlich, unkastriert

Mogli Neuzugang, Infos folgen


Thilou *09.01.2019 männlich, kastriert (Mix)

Thilou kam über eine Tierheimkooperation zu uns. Er ist ein freundlicher, lebensfroher Hund. Er ist sehr agil und möchte Spass am Leben haben. Ein so aktives Tier wie Thilou braucht aber eine gute Führung, damit er nicht in Richtung Hyperaktivität abgleitet. Wenn man ihn immer wieder erinnert, dass er sich zurück nehmen muss, kommt Thilou gut zur Ruhe und ist sehr aufnahme- sprich lernfähig. Thilou will ausgelastet werden, nur spazieren gehen, wäre für ihn zu wenig. Wer mit ihm aktiv werden will, wendet sich gerne an unser Tierpflegerteam.


Shiva *03.09.2015 weiblich, kastriert (Labrador Mix)

Shiva ist erst Mitte Oktober zu uns gekommen. Sie ist eine freundliche Labbihündin mit einem Labbitypischen Appetit. Da sie aber auch ein wenig Problemchen mit dem Knie hat, muss sie nun Diät halten – dabei würde sie für Leckereien so ziemlich alles tun. Um das Problem mit dem Knie kümmern wir uns, wer Interesse an unserer schokofarbigen Schönheit hat, darf aber gerne schon anfragen.


Fee *01.09.2013 weiblich, kastriert (Mix)

Fee wurde zusammen mit Obama im Tierheim abgeben, da sich die Lebensumständer der Halter gravierend verändert haben. Fee und Obama verstehen sich sehr gut und würden, wenn möglich gerne zusammen bleiben. Wie wir auch bei Obama schrieben, ist es uns bewusst, dass zwei Hunde eine Herausforderung für die Halter sind und dennoch fänden wir es schön, wenn dieses Team zusammen bleiben dürfte. Sollten Sie sich das jedoch gar nicht vorstellen können, sprechen Sie uns an, wir möchten dem Vermittlungsglück nicht im Weg stehen. Fee ist eine unproblematische Hündin, die mit Menschen und Hunden gut kann. Und so klein wie sie auf diesem Beitragsbild wirkt, ist sie auch nicht ganz, eher so kniehoch.


Obama *01.08.2016 männlich, kastriert (Doggenmix)

Obama kam als Abgabehund wegen Veränderung der Lebensumstände ins Tierheim. Er lebt bei uns zusammen mit Fee, mit der er zusammen abgegeben wurde. Die Beiden mögen sich sehr und spielen schön zusammen. Eine gemeinsame Vermittlung wäre unser Traum. Allerdings wissen wir natürlich, dass zwei Hunde eine große Herausforderung für die Besitzer sind. Wenn alles passt, sind diese Beiden aber sicher ein Dreamteam. Wenn Sie Interesse an nur einem der Beiden haben – dann besprechen wir das. Schließlich möchten wir dem Vermittlungsglück der Hunde nicht im Weg stehen. Aktuell hat Obama eine gebrochene Zehe, Unglücke passieren eben auch im Tierheim. Er ist deswegen viel im Büro weil er sich schonen muss und wer ihn leiden sieht, wie er mit seiner Bandage so gar nicht laufen kann, wird ihn sicher sofort ins Herz schließen.


Nisha *09.05.2016 weiblich, kastriert (Thai Ridgeback)

Nisha ist unser Pechvogel. Nisha war vor 3 Jahren schon einmal unser Gast. Leider haben sich die Lebensumstände ihrer Besitzer so gravierend verändert, dass Nisha nun erneut bei uns eingezogen ist. Wir hoffen für Nisha bald wieder ein Zuhause zu finden. Nisha sollte in einen Haushalt ohne Kinder kommen, wo man Zeit für sie und hat und ihr eine gute geistige und körperliche Auslastung anbieten kann. Die neuen Besitzer sollten an sich den Anspruch haben gute Rudelführer zu sein, so dass Nisha sich zurück lehnen kann und es ihren Menschen überlässt den Alltag zu regeln.


Faun *02.05.2015 weiblich, unkastriert (Jagdhundmix)

Faun kam zusammen mit Eddy und Amun ins Tierheim, Faun ist sehr sozial im Umgang mit anderen Hunden. Faun liebt die Menschen und hält sich für ein Schosshündchen, wenn es um Schmuseeinheiten geht. Was Faun uns bei ihrer Ankunft verschwiegen hatte, war ein folgenschweres Date mit einem uns unbekannten Hundekumpel … Die Ergebnisse dieses Dates wurden am 14.10.20 im Tierheim geboren und wachsen nun bei uns auf. Mit der Vermittlung muss nun für Faun und ihre Kinder etwas gewartet werden.


Amun, *ca. 2018 männlich, unkastriert (Jagdhundmix)

Amun kam zusammen mit Eddy und Faun zu uns ins Tierheim. Er ist bei Menschen am unsichersten von den Dreien. Aber wenn er seine Menschen kennt, öffnet er sich und ist auch ein ziemlicher Schmuser. Amun braucht einen Menschen der ihn an Unvertrautes heran führt und ihn sichert. Man muss bei Amun damit rechnen, dass er sich bei einigem erschreckt, da er manches nicht kennt. Den Umgang mit anderen Hunden ist unser Amun gewöhnt, aber da er sich manchmal cooler gibt, als er ist, manövriert er sich schon mal in schwierige Situationen.


Eddy *06.03.2015 männlich, Kastriert (Jagdhundmix)

Eddy ist ein sehr sozialer Hund, Sehr Menschenbezogen und liebt es gepflegt und beschmust zu werden. Bei uns hat er mittlerweile gelernt, dass man den Menschen vertrauen kann und dass das an der Leine gehen zu etwas gut ist. Entweder wird „hund“ dann ausgeführt oder es geht in Richtung Napf. Wenn es ins Behandlungszimmer geht, ist Eddy da inzwischen auch sehr gerne dabei, denn im besten Fall erwartet „hund“ dann Körperpflege. Mit anderen Hunden ist Eddy sehr umgänglich. Eddy ist im Umgang mit Hundekollegen ein Anführertyp.


Wolfi *08.10.2014 männlich, unkastriert (belgischer Schäferhundmix)

Wolfi ist ein relativ ernsthafter Typ. Er ist sets wachsam und braucht ganz klare Struktur. Wer ihn führen will, muss sehr klar sein und solide Führungsqualitäten haben. Bei Wischi-waschi-Typen würde Wolfi sich nicht einmal anleinen lassen. Was Wolfi sehr schön zeigt, ist sein Wille zu lernen und sich bei Akzepetanz des Menschen stolz zu zeigen mit dem was er kann (Grundgehorsam).

 


Page 1 of 212

"Die Tierheime übernehmen immer mehr staatliche Aufgaben ohne kostendeckende Erstattung. Die Kommunen nehmen jährlich über 250 Mio. Euro aus der Hundesteuer ein. Davon benötigen wir 20 Prozent als Rettungsschirm für Tierheime."

Wolfgang Apel, Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes

Unsere Webseite verwendet cookies

Um das Angebot von www.tierheim-rastatt.de optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.