Thomas Fritz

Author Archives

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022


Herzlich dank an alle Festbesucher !

Wir sagen ganz herzlich ❤️DANKE❤️ an alle, die zum tollen Gelingen des ersten Festbetriebs seit dem Beginn der Pandemie beigetragen haben.Auf dem Foto von links nach rechts, hintere Reihe: Susanne Veldhuis, Saskia Joeres, Sylwia Stamm, Ronya Knoch, Chris Zastrow; vordere Reihe Sibylle Fritz, Thomas Fritz, Hanna Bruder. Krankheitsbedingt konnte Silke Vierboom leider nicht dabei sein. Da es immer schwierig ist, alle für ein Foto zusammen zu trommeln sind auch leider nur 1. und 2. Vorstand auf dem Bild. Der Dank kommt von Herzen und natürlich von uns allen ❤️Die Hunde sind unsere aktuellen Welpen aus dem Wurf vom 22.2.22. Vorne sitzt ihre Mama Heidi


BT-Artikel Praktikum im Tierheim Rastatt


TSV Flohmarkt am 22.05.2022


DTB im Tierheim Rastatt

Bericht Badisches Tagblatt am 07.04.2022 BT-Redakteur Egbert Mauderer


BT Bericht Finanzlage bleibt angespannt


Absage der JHV TSV Rastatt am 18.09.2021

Liebe Mitglieder des Tierschutzvereins Rastatt,

aufgrund der aktuell gültigen Corona Verordnung und den damit verbundenen Einschränkungen kann unsere für den kommenden Samstag geplante Jahreshauptversammlung leider nicht stattfinden.

ABSAGE DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AUFGRUND NEUER GESETZLICHER BESTIMMUNGEN

Aufgrund der aktuellen Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 15. September 2021, die am Donnerstag, 16. September 2021 in Kraft tritt, gilt folgende Regelung:

§ 10 Veranstaltungen

(1) Veranstaltungen wie Theater-, Opern- und Konzertaufführungen, Filmvorführungen, Stadt- und Volksfeste, Stadtführungen und Informations-, Betriebs-, Vereins- sowie Sportveranstaltungen sind in der Basisstufe zulässig, wobei nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern der Zutritt zu geschlossenen Räumen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet ist.

Zum Zeitpunkt der Einladung zur Jahreshauptversammlung am 12. August 2021, war die Verordnung und damit verbundene Nachweispflicht (Geimpft, Genesen, Getestet) für Veranstaltungen noch nicht in Kraft und auch nicht in diesem Maße angekündigt.

Die bisherige Corona-Verordnung vom 14. August 2021, die am 11. September 2021 in Kraft trat, tritt somit wieder außer Kraft.

Wir bitten die kurzfristige Absage und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ein neuer Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Ihre Vorstandschaft des Tierschutzvereins Rastatt und Umgebung.

Bleiben Sie gesund! 


Jahreshauptversammlung 2021

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Tierschutzverein Rastatt und Umgebung e.V.

* Im Fall einer durch das Pandemie-Geschehen bedingten Absage informieren wir auf unserer Homepage*

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Jahreshauptversammlung / Mitgliederversammlung lade ich Sie hiermit herzlich ein:

Am:        Samstag, 18.09.2021 um 20.oo Uhr

Wo:       Altrheinhalle Plittersdorf, Riedstr. 26, 76437 Rastatt

ACHTUNG:       Bitte beachten und verhalten Sie sich gemäß dem beigefügten Hygienekonzept zur                   Vermeidung von Covid-19 Infektionen.

Hinweis: Da die Halle nicht bewirtet ist, bitten wir Sie ggfs. für den Eigenbedarf Getränke mit zu bringen.

TAGESORDNUNG

  1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung durch die Vorsitzende
  2. Feststellung der frist- und ordnungsgemäßen Einladung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Anträge zur Tagesordnung, die ggfs. bis zum 09.09.21 bei der 1. Vorsitzenden schriftlich eingegangen sein müssen.
  5. Berichte der Fachbereiche
    1. Bericht der 1. Vorsitzenden
    1. Bericht des 2. Vorsitzenden
    1. Bericht der Schriftführerin
    1. Kassenbericht
    1. Bericht der Kassenprüfer
    1. Bericht der Tierheimleitung
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020
  8. Verschiedenes
  9. Schlusswort / Beenden der Sitzung

Mit freundlichen Grüßen

Sibylle Fritz (1.Vorsitzende)


Kaum Urlaub – weniger Tiere in der Pension


Steuerfreiheit für Tierheimhunde?


Page 1 of 6123...Last

"Die Tierheime übernehmen immer mehr staatliche Aufgaben ohne kostendeckende Erstattung. Die Kommunen nehmen jährlich über 250 Mio. Euro aus der Hundesteuer ein. Davon benötigen wir 20 Prozent als Rettungsschirm für Tierheime."

Wolfgang Apel, Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes

Unsere Webseite verwendet cookies

Um das Angebot von www.tierheim-rastatt.de optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.