Termine

Category Archives

VHS-Kurs: Erst der Kurs und dann der Hund

Am 24.4.2017 beginnt das nächste Seminar „Erst der Kurs und dann der Hund“.

 Zur Anmeldung


Sommerfest 2016


Flohmarkt im Tierheim Rastatt

Der Tierschutzverein Rastatt e.V. veranstaltet am kommenden Sonntag, den 24. April im Tierheim Rastatt, Klärwerkstr. 2 einen Flohmarkt
für Heimtierzubehör von 10:00 bis 17:00 Uhr.
Eine Vielzahl preiswerter Artikel für Hunde, Katzen, Nager und Vögel finden Sie im reichhaltigen n Angebot.
Verbringen Sie ein paar schöne Stunden bei Kaffee, Kuchen und Wurst mit Weck im Tierheim. Wir freuen uns auf Sie.


Einladung zur Mitgliederversammlung

Wann: Freitag, den 22. April 2016
Wo: Hotel » Brückenhof «
Richard-Wagner-Ring 61, 76437 Rastatt
Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Mitglieder
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Zustellung der Einladung
    zur Mitgliederversammlung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung
  3.  Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden für das Jahr 2015
  4.  Finanzbericht der Schatzmeisterin
  5.  Prüfbericht der Kassenprüfer
  6.  Aussprache über die Berichte
  7.  Entlastung des Vorstands
  8.  Nachwahl von Frau Sibylle Fritz als Beisitzerin in den Vorstand
  9.  Verschiedenes

Anträge, die unter Punkt » Verschiedenes « gestellt werden und sich auf rechtliche oder satzungsändernde Belange beziehen, können in dieser Mitgliederversammlung nicht beschlossen werden. Jene werden dann für die nächste Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgesehen.

Rastatt, den 12. März 2016

Robert Croll

(1. Vorsitzender des TSV Rastatt u.U. e.V.)


Adventskaffe 2015


Sommerfest am 19.07.2015


Flohmarkt im Tierheim


Adventskaffee am 1. Advent


Sommerfest 2014


Flohmarkt am Sonntag, 7. Juli 2013

Im Tierheim Rastatt, Flohmarkt mit Heimtierzubehör für Hunde, Katzen, Nager, Vögel u.a.
bei Kaffee und Kuchen

von 14.30 – 17.30 Uhr in der Klärwerkstr. 2


Page 1 of 212

"Die Tierheime übernehmen immer mehr staatliche Aufgaben ohne kostendeckende Erstattung. Die Kommunen nehmen jährlich über 250 Mio. Euro aus der Hundesteuer ein. Davon benötigen wir 20 Prozent als Rettungsschirm für Tierheime."

Wolfgang Apel, Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes